Schriftgröße
Xyladecor Xylamon Imprägniergrund<sup>HS</sup>
Seite durchsuchen
Produktsuche
Dauerhafter Holzschutz
zurück
Vorbeugend wirksame, farblose Holzschutz Grundierung und Imprägnierung
Farbwahl
Farblos
Farbdarstellung
Anwendungsbereiche
Für alle Hölzer im Freien, besonders rohe, unbehandelte Nadelhölzer.
  • Fassaden
  • Gartenhäuser
  • Sichtblenden
  • Zäune
  • Fenster
  • Türen
  • Schalungsbretter
  • saugende Untergründe
  • u.v.m.
Holzschutzwirkung lt. ÖNORM B 3802, Teil 2
  • vorbeugend wirksam gegen Bläue und Pilze (B, P)
  • auswaschbeständig (W)
Wesentliche Produktvorteile & Eigenschaften
  • anwendungsfertig
  • verbessert die Haftung und Haltbarkeit nachfolgender Anstriche
  • gleicht die unterschiedliche Saugfähigkeit der Holzoberfläche aus – Lasurüberanstriche werden farblich gleichmäßiger
  • leicht zu verarbeiten
  • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos
  • farblos
  • auf Lösemittelbasis
  • atmungsaktiv
  • blockfrei
Vorbereitungsarbeiten
Alte Anstriche wie Dickschicht-Lasuren, Klarlacke oder deckende Farben sollten vorher gründlich entfernt werden. Alles andere Holz nur säubern. Kunststoffe und bituminöse Materialien abdecken. Pflanzen vom Holz zurückbinden.
Handhabung & Verwendung
Xyladecor Xylamon ImprägniergrundHS unverdünnt mit einem weichen Flachpinsel 1x in Holzmaserrichtung streichen. Bei rauen Hölzern ist ein zweiter Anstrich empfehlenswert. Holzschutzmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
Tipp
Mit Xyladecor Xylamon ImprägniergrundHS vorbehandelt, wird Ihr Lasuranstrich noch schöner und gleichmäßiger.
Ratgeber
Richtige Vorbereitung
Vor der Imprägnierung mit Holzschutzmitteln sollten alle Hölzer auf ihre Einbaudimension fertig zugeschnitten werden, damit die speziell gefährdeten Schnittflächen (Hirnholz) vor dem Einbau gut behandelt werden können und imprägniertes Restholz vermieden wird.
Geprüftes Holzschutzmittel Bläueschutz - gegen Holzverfärbungen
Gegen Fäulnis Gegen Fäulnis
Verbrauch bei 2 Anstrichen
1L für ca. 6m²; 5L für ca. 30 m²
Reinigung der Streichwerkzeuge
Nach Gebrauch mit Testbenzin oder Terpentinersatz reinigen.
Trockenzeit
nach ca. 12h trocken
Überanstrich nach ca. 1 Tag
Downloads
Technisches Merkblatt
Was bedeutet geprüfter Holzschutz? Und Bläue?
Diese und andere Fachbegriffe rund ums Holz werden Ihnen im Holz-Lexikon erklärt - klar und verständlich!